Duisburger Segel-Club e.V.

Wassersport an der Sechs-Seen-Platte Duisburg

Nikolausfeier im DSC

2018 nikolaus

Sommer, Freunde, Spaß und Segeln - Opti Camp 2018

Es war mal wieder soweit, die letzte Sommerferienwoche stand bevor; dies verspricht jedes Jahr für die Opti- und Laser Segler unseres Vereins jede Menge Spaß. Schon seit Anfang der Ferien freuen sich die meisten von uns bald wieder aufs Wasser zu kommen. Neben dem normalen Training während der Schulzeit ist das Opti-Camp eine super Chance seine Freunde zu treffen und zusammen zu segeln. In diesem Jahr gab es die Besonderheit, dass es uns im Vorfeld gelungen ist, Fördergelder zu beantragen, sodass wir mehr Möglichkeiten hatten als die Jahre zuvor. Die ersten beiden Tage des Opti-Camps wurden im Zuge einer Fortbildung dieses Jahr von Mateo, einem Freund von uns und mir geleitet.2018 opti camp

Pünktlich am Montag morgen um 10.00 Uhr wurde das dies jährige Opti-Camp eingeläutet, überall war schon erste Vorfreude zu spüren und viele freuten sich über ein Wiedersehen. Bevor es aber so richtig los gehen konnte, musste sich natürlich erstmal um ein paar Formalitäten gekümmert werden und ein Ordnungsplan für die Woche erstellt werden. Damit es in der Woche auch bloß zu keinen Verwechslungen kommen konnte, spielten wir alle zusammen ein paar Kennenlernspiele.  Es wurde gelacht, gerätselt und getobt. Spätestens nachdem die Älteren den Jüngeren halfen über Schultern und unter Beinen her zu krabbeln, um gemeinsam das Spiel zu gewinnen, wurde klar dass dies nur eine super Woche werden konnte. Als dies alles erledigt war, stürmten alle mit großer Freude auf ihre Lieblingsboote zu, welche in dieser Woche für den Spaß natürlich auch nicht fehlen durften. Es wurde zusammen aufgebaut, geputzt und repariert, so sollte in der Woche eigentlich nichts mehr schief gehen. Als Stärkung trafen sich alle zusammen im Clubraum, um mitgebrachte Brote, Kekse und Obst gemeinsam zu teilen. Nachdem das Wetter zum Nachmittag immer ungemütlicher wurde, versammelten wir uns im Kaminzimmer und spielten alle zusammen das Spiel „Werwolf“. Dieses wurde ab sofort zum Wochenspiel ernannt, sodass sich in jeder freien Minute alle zum Spielen zusammensetzten. Für noch mehr Spaß über die ganze Woche sorgte ein Spiel, bei dem es am Ende der Woche nur einen Sieger geben konnte, sodass die ganze Woche gerätselt, spioniert und viel gelacht wurde.

Weiterlesen ...

Jugend als Teamer der Zukunft

Anfang dieses Jahres haben wir uns als Jugendsprecher dafür entschieden, an einer weiteren Fortbildung teil zu nehmen. Die Fortbildung stand unter dem Motto „Kinder- und Jugendfahrten“. Uns war es vor allem sehr wichtig an diesem Angebot des Stadtsportbunds Dortmund teil zu nehmen, da wir so noch aktiver an der Gestaltung der Kinder und Jugendabteilung mitwirken können. Dieser angesprochene Lehrgang hat sich in drei Wochenenden unterteilt, an denen wir sowohl theoretische als auch praktische Erfahrungen gesammelt haben. Neben diesen drei Wochenenden mussten wir am Ende der Fortbildung einen praktischen Teil durchführen, um diesen vorlegen zu können. Dabei sollte es sich um eine Kinderfreizeit oder einen Ausflug handeln, wozu wir die ersten zwei Tage des alljährlichen Opti-Camps nutzten.  Diese ersten zwei Tage haben wir vollständig selbst gestaltet und durchgeführt.

Weiterlesen ...

Sieben Jüngstenscheinkinder auf einen Streich beim DSC

2018 juengstenscheinDen diesjährigen Optimistenkurs am Duisburger Segel-Club haben alle Kinder erfolgreich abgeschlossen. Die ganze Saison wurde bei dem schönen Wetter viel gesegelt, aber auch Knoten geübt. Bootsteile, Vorfahrtsregeln, Kurse zum Wind, Backbord und Steuerbord, all das ließ sich spielerisch durch die häufige Praxis erlernen.

Genau so entspannt war es dann bei der Prüfung zum Jüngstensegelschein letzten Mittwoch bei der die Prüfung in drei Teilabschnitten durchgeführt wurde, Theorie, Knoten und ein praktischer Teil mit Vorsegeln auf dem Wasser. Mitte Oktober wurden die Kinder dabei von strahlendem Sonnenschein und leichtem Wind unterstützt. Weiter geht es dann für alle Kinder im nächsten Jahr im fortgeschrittenen Kurs. Dabei wird es Ausflüge auf die anderen Seen geben, Segeln bei mehr Wind, Kentern und auch der Einstieg ins Regattasegeln wird vermittelt.

Wir danken Anna und Matheo, die das Training durchgeführt haben!
Herzlichen Glückwunsch an die jungen Segler Anton, Benedikt, Emil, Finn, Manuel, Matteo und Moritz.

Peter Stein
Jugendwart

Jugend lässt „45+“ die „Meere“ entdecken!

Wir haben mehrere Jugendliche, die schon seit Jahren segeln und die beim Jüngstensegeln das Training unterstützen und mit anleiten. Die Jugendlichen haben zum Teil ihre ÜL-C-Breitensport Lizenz im Segeln und da uns schon einige Eltern angesprochen haben, die auch gerne mal in den Segelsport hineinschnuppern wollen, möchten wir gerne für Erwachsene drei Schnuppersegel-Termine anbieten.

So können die Jugendlichen auch Ihre Erfahrungen im Trainingsbereich auf eine weitere Zielgruppe erweitern!
Die ersten Termine wären wohl an dem Wochenende 28. bis 30.09.2018!

Wer Interesse hat, möchte sich doch bitte kurzfristig melden unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder unter 0179/2993757


Wir würden uns freuen, wenn wir noch einige Interessierte ansprechen können!

Mit sportlichen Grüßen
Katja Steffes-lai
2. Schriftführer im DSC

Kinder lernen Segeln im Duisburger Segel-Club

Opti 2Mit sanft geblähten Segeln über den See gleiten oder auch mal sportlich über die Wellen brettern – Kinder, die das lernen wollen, sind im Duisburger Segel-Club richtig aufgehoben! Nach den Osterferien startet der neue Anfängerkurs im Optimisten, dem weltweit verbreitetsten Jüngstenboot.
Los geht’s am Mittwoch, 18.04.2018 um 16.00 -18.00 h im Vereinsgelände des DSC am Masurensee, Kalkweg 239b. Der Kurs findet anschließend wöchentlich statt. Die ersten Wochen können alle Interessierten kostenlos in den Sport hineinschnuppern. Wer Spaß am Segeln findet, kann den Kurs dann weiterführen und im Herbst mit der Prüfung zum Jüngstensegelschein beenden. Der Einstieg ist für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren möglich, sicheres Schwimmen (Seepferdchen) ist Voraussetzung.
Es werden auch Kurse für Fortgeschrittene angeboten, Termine nach Absprache mit dem Jugendwart.

Gesegelt wird in bequemer sportlicher Kleidung und Turnschuhen. Bitte außerdem Wechselkleidung  und Regensachen mitbringen. Schwimmwesten stellt der Verein.Opti 1

Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0178-5334186 oder  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei Jugendwart Peter Stein, er steht auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Hallo Opti-Kids, Laser Segler , liebe Eltern des DSC und Segelinteressierte!!

Hier kommen die Termine für die Trainingszeiten in diesem Jahr:

Schnupper-, bzw. Anfängertraining mit Abschluss Jüngstensegelschein:

Beginn : Mittwoch 11.04.2018  um 16.00 Einsteigertraining und Schnupperkurs. Es wird über Knoten, Seglersprache, Vorfahrtsregeln Bootsaufbau und Segeln alles gelernt. Am Ende kurz vor  den Herbstferien macht Ihr den Jüngstensegelschein.

Hier die Pressemitteilung dazu: Kinder lernen Segeln im Duisburger Segel-Club

Weiterlesen ...

Jugendversammlung des DSC mit vielen neuen Ideen

 

Die 6-Seen-Platte war noch zum Teil mit Eis bedeckt, da wurde die Jugendversammlung am 25 Februar im DSC mit 11 Beteiligten erfolgreich durchgeführt. Alle freuten sich, sich nach dem Winter wiederzusehen. Die Jugendlichen hatten erst einmal Pizza gemacht, um sich zu verpflegen.

In der Versammlung wurden als erstes neue Jugendsprecher gewählt. Die letztjährigen Sprecher, Luisa und Max standen nicht mehr zur Verfügung, da sie durch ein freiwilliges soziales Jahr und Ausbildung stark eingebunden und z.T. nicht in Duisburg anwesend sind.  Neue Jugendsprecher sind die beiden in den letzten Jahren auch sehr aktiven Jugendlichen Kim und Mateo geworden.

Weiterlesen ...

Gemeinsamer Besuch der DSC Jugend auf der „boot 2018“

2018 boot05Mit dem Besuch der  „BOOT“ holt sich die Jugend des DSC die Motivation für die Saison 2018!
Auch in diesem Jahr trafen sich die Jugendlichen des DSC auf der Bootsmesse, um sich ausführlich bei den Segelständen und Klassenvereinigungen zu informieren. Treffpunkt war dabei wie immer der Stand der Knotengilde von Familie Böving auf dem Classic Forum.
Eine Vertretung der Jugendlichen mit Kim, Matheo und Max vertrat den Club beim Seglertag des SVNRW und konnte dort auch die anstehenden Beschlüsse abstimmen.
Spannend wurde es in Halle 8a, die mit einer Skinboardbahn, der künstlichen Welle für Surfer und einem Showbecken für Wake-boarder und Kanuten jede Menge Attraktionen bereithielt. Dort gab es auch an den Kite- und Surfständen Simulatoren die einen direkt durch die Luft beförderten oder dies visuell mit Hilfe einer 3D Films simulierten.  Sie wurden ausgiebig benutzt und brachten viel Spaß.  So kann die Saison 2018 weitergehen! Mehr Bilder gibt es hier.

Am So den 25.2.18 ist dann um 11.00 die Jugendversammlung im DSC!!! Bitte kommt alles Zahlreich!

Peter Stein

Dank Förderung der Sparkasse neues Schiff für die Jugendabteilung des Duisburger Segel-Club

2018 laserBereits Ende letzten Jahres konnte der DSC ein neues Schiff erwerben. Dank der zur Verfügung gestellten Mittel der Sparkasse Duisburg konnte ein neuer Laser gekauft werden. Damit erhält die Jugendabteilung ein regattafähiges Schiff, um auch weiterhin erfolgreich in landesweiten Regatten präsent sein zu können und im nationalen und internationalen Niveau wettbewerbsfähig zu sein.

Es handelt sich um einen Laser Radial, der auch über ein 4.7 Segel verfügt und damit gleich für alle Umsteiger die Möglichkeit zur Teilnahme am Regattasport bietet. Bei der ersten Regatta der Laserklasse, dem Auftakt am Baldeneysee wird das Schiff eingeweiht.

Die Jugendabteilung, der Vorstand und der ganze Duisburger Segel-Club bedanken sich für die großzügige Spende bei der Sparkasse Duisburg!

Die neuen Optikids - eine tolle, wilde Truppe

2017 optischeinImmer am Dienstag Nachmittag wurde es in dieser Saison voll am DSC, dann kamen die „neuen Optikids“ (bis zu 18 Kinder) um segeln zu lernen. Am Anfang wurde auch öfter zu zweit gesegelt, doch nach und nach ging jeder allein in einen Optimisten.
Quer über den Masurensee wurden Wenden und Halsen geübt, aber auch, wie dicht man das Segel fährt oder dass man sich bei mehr Wind auch gut auf die Kante setzen kann. Das Wetter war immer gut, manchmal etwas mehr Wind, wodurch der eine oder andere auch „Respekt“ bekam vor dem flatternden Segel und der Krängung im Boot.
Durch das tolle Wetter wurde nicht so viel Theorie gelernt, die am Ende noch nachgeholt werden konnte. Knoten konnten die meisten recht schnell.

Am letzten Kurs-Dienstag, dem 17. Oktober, haben alle die, bis zum Ende durchgehalten haben, ihren Jüngstenschein in Theorie, Knoten und praktischem Segeln erfolgreich bestanden. Leider war wenig Wind.

Lucas, Tom, Manouk, Ina, Luci, Nils, Anna-Lena, Manon, Niklas Fritz, Max, Luca


Herzlichen Glückwunsch an alle kleinen Segler und vielen Dank an die vielen Helfer!

Weitere Beiträge ...

Aktuelle Seite: Willkommen Kinder- und Jugendsegeln