Duisburger Segel-Club e.V.

Wassersport an der Sechs-Seen-Platte Duisburg

….und sie segeln wieder!

2019 helga4Am vergangenen Wochenende fand das erste Training 2019 unserer DSC-Pottladies statt. Michaela und Kerstin haben sich früh am Samstag morgen auf den Weg nach Hamburg gemacht – gefühlt ist die Alster mittlerweile unser zweites Heimatrevier. Auch das Segeln gestaltet sich wie zuhause auf der Sechs-Seenplatte, ständig drehende Winde auf der Alster! Nachdem sich Luisa entschlossen hat in Heidelberg zu studieren, ist Leoni de Jong Ende letzten Jahres zu unserem Team gestoßen. Ihr Mann Claas de Jong war ein Mitsegler von Peter und Carsten bei diversen Regatten im Match Race, insofern ist Leoni eigentlich eine logische Konsequenz. So war auch direkt das erste Training sehr harmonisch, nur der Ehemann musste überzeugt werden. 2019 helga1Dafür haben die beiden anderen Ehemänner gesorgt und anständige Überzeugungsarbeit geleistet. So war bereits beim zweiten Training klar, daß Leoni in 2019 mit uns an den Start beim Helga Cup gehen wird. Das letzte Training in 2018  fand Anfang Dezember auf der Alster statt! Eigentlich kann man dabei nun schon von einem schönen Ritual sprechen, wir segelten wieder auf den Weihnachtsbaum am Jungfernsteg zu, ein ganz besonderes Flair – auch wenn man das einzige Boot auf der Alster ist. Danach gab es ebenfalls wieder einen schönen Spaziergang über den Hamburger Weihnachtsmarkt.

Nach der Winterpause haben wir uns gefragt, wie das erste Training wohl ausgehen wird. 2019 helga3Aber zu unser aller Freude klappte es auf Anhieb sehr gut. Normalerweise brauchen wir ein wenig Zeit, um uns einzusegeln. Aber diesmal lief es wie am Schnürchen. Selbst wenn ein plötzlicher Dreher oder eine fette Bö kam, wir sind ruhig geblieben und konnten alle Situationen souverän händeln. Am Ufer spazierende oder sich auf dem Wasser befindliche Ehemänner ( Carsten segelte Regatta ) haben zudem unsere Rollwenden bewundert. Anettes Kommando „uuuund up“ ist uns eben in Fleisch und Blut übergegangen und auch unsere Gennaker Sets und Drops liefen sehr gut. 2019 helga2Dass manch eine von uns ihren Bürojob am Montag statt im Sitzen nur noch im Stehen erledigen konnte, Bleistifte und Kulis wegen aufgescheuerten Fingern nicht gehalten werden konnten, Arme wegen Muskelkater nicht ans Lenkrad kamen und blaue Flecken beim Schwimmbadbesuch mit dem Nachwuchs mit einer Legging kaschiert wurden, sei hier nur nebenbei erwähnt. Nun freuen wir uns auf das Oster Training bei Jocky Hellmich an der Möhne. Dort werden 5 weitere Frauenteams erwartet und wir haben eine erste Gelegenheit uns mit anderen Mannschaften zu messen.

Eure DSC-Pottladies
Anette, Michaela, Leoni und Kerstin

 

Aktuelle Seite: Willkommen Regattasegeln ….und sie segeln wieder!
Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten wie Cookies und IP-Adressen. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden.
Zur Datenschutzerklärung Ok