Duisburger Segel-Club e.V.

Wassersport an der Sechs-Seen-Platte Duisburg

Opti-C-Cup mit großer regionaler Beteiligung

2017 opti cup25Am Sonntag hatte der DSC zum Opti-C- Cup eingeladen, um den jüngsten Seglern im Optimisten erste Gelegenheit zur Regatta zu bieten. Dabei haben wir uns sehr gefreut, dass wir guten Andrang von anderen Vereinen hatten, so kamen Gruppen aus Leverkusen, Monheim und Essen. Für den Duisburger Segelclub starteten 5 Kinder (Emma Stein, Franz Becker, Florian Gallhoff, Hanna Krunies und Johanna Wild) , die dieses Jahr ihren Jüngstenschein gemacht haben. Bei 2-3 Beaufort aus Süd-Süd-West konnte Regattaleiter Peter Stein 3 Läufe aussegeln lassen. Über den Verlauf des Vormittags nahmen die Böen jedoch ständig zu und stellten damit eine besondere Herausforderung für die jungen Segler dar. So kam es auch zu einer Kenterung, die die junge Seglerin aber nicht schreckte. Nachdem sie sich trockene Sachen geholt hatte, ging es sofort wieder aufs Wasser und sie konnte am nächsten Lauf gleich wieder teilnehmen. Tapfer! Alle Starts sind sauber absolviert worden und die Bojen wurden eng umrundet. Zwei Segler setzten sich von Beginn an bereits von der Gruppe ab, ansonsten blieb das Feld eng beieinander. Am Schluss wurde Lena Mareen Voigt vom Yacht-Club Leverkusen Erste vor Nick Plinke vom Segelclub Monheim.  Den dritten Platz belegte Emma Stein vom DSC.

Gratulation vom DSC an alle jungen Segler 

Mehr Bilder gibt es hier; Ergbnisse hier

Aktuelle Seite: Willkommen Regattasegeln Opti-C-Cup mit großer regionaler Beteiligung